Computer­tomo­grafie – CT

Mit unserem modernen Computertomografen können Untersuchungszeiten verkürzt und dank iterativer Bildrekonstruktion (i-Dose) beträchtlich gesenkt werden.
N

Professionelle Betreuung

Langjährige Erfahrung in der Durchführung von Unter­suchungen.

Anmeldung von Untersuchungen

Anmeldungen können ausschliesslich durch die zuweisende Ärztin bzw. den zuweisenden Arzt zu erfolgen.

Nutzen Sie entweder unser Online-Formular oder senden Sie uns das PDF zu.

Vorgehensweise Computertomografie

Wie funktioniert Computer­tomografie?

Bei Untersuchungen in einem Computertomografen (CT) handelt es sich um ein bildgebendes Verfahren, bei dem eine bestimmte Region des Körpers mittels Röntgenstrahlen Schicht für Schicht sichtbar gemacht wird (Querschnittbilder).

Vorbereitung und Dauer der Untersuchung?

Untersuchungen im CT dauern in der Regel 10 bis 20 Minuten. Oft muss intravenös ein Kontrastmittel gespritzt werden; bei Untersuchungen des Bauchraumes muss für eine gute Darmdarstellung evtl. vorab zusätzlich ein orales Kontrastmittel getrunken werden. Eine Schwangerschaft sollte ausgeschlossen sein.

Untersuchungs­ablauf

Die meisten Untersuchungen werden in Rückenlage durchgeführt, dabei wird der Untersuchungstisch langsam durch die Öffnung des CT-Rings vor- und zurückgefahren.
{
Es liegt uns am Herzen, die Untersuchung unseren Patientinnen und Patienten so angenehm wie möglich zu machen und professionelle Befunde zu liefern.